fschybase/Resources/Private/Layouts/FullPageBaseLayout.html

fschybase/Resources/Private/Templates/2Spalten.html

xylon |

Rückschau Ausstellungen

Rückschau Ausstellungen

Partials/List/Item.html

Am 03.10.2020 17 Uhr Dr. Wolfgang Naumer im Gespräch mit Bodo Korsig

Am 03.10.2020 17 Uhr Dr. Wolfgang Naumer im Gespräch mit Bodo Korsig

Bodo Korsig
Beyond Memories - 25 Jahre Druckgrafik

Vernissage                           
Samstag 11.07.2020 19:00 Uhr

Finissage
Sonntag 04.10.2020 16:00 - 20 Uhr

 

 

Finissage
04.10.2020 17-20 Uhr

Biografie
1962                      in Zwickau geboren
1986-90                  Studium an der FWG Berlin

Preise, Stipendien
1992                      Kunstpreis des Landkreises Trier-Saarburg
1995                      Ramboux-Preis, Trier
1995                      Stipendium Hertogenbusch, Niederlande                     
1996                      Stipendium Kunstfonds, Berlin
1997                      Kunstpreis 1997 Holzschnitt, Ludwigsburg
                             Internationales-Studio-Programm, New York
2003                      Max Kade Foundation, Grant / USA
2004                      Grand Prix 4th International Triennial Prague 2004
2005                      Art/Omi, New York
2012                      Artist Residency Inside-Out Art Museum Beijing, China
2013                      Artport Kunstpreis
2015                      Artist Residency Largo das Artes  Rio de Janeiro, Brazil
                               Jozi Art:Lab Johannesburg, Südafrika
2017                      CCA Andratx, Spain
2018                      Residency Art Center Bern Switzerland 

 

 

Ausstellungen (Auswahl):

 

2000
Trussardi Art Center, Milano, Italien, Maier Museum of Art, Lynchburg, Virgina,USA

2001
Tucson Museum of Art, Arizona, USA

2002
Smart Museum of Art Chicaco, USA, Fukumitsu Art Museum, Japan

2003
Musée d’Histoire, Luxembourg, Luxembourg

2006
Allentown Art Museum, USA

2007
Tenri Cultural Institute New York,USA, Czech Museum of Fine Arts Prag, Tschechien

2008
Huan Tie Museum, Beijing, China

2009
Jyväskylä Art Museum, Finnland, Museum Biederman Donaueschingen, Deutschland

2010
Greenfieldsacks Gallery Los Angeles,USA, The Dishman Art Museum, USA

2011                    
UTSA Satellite Space San Antonio, USA, The Dishman Art Museum, USA

2012
Inside-out Art Museum Beijing

2013
Museo de Arte Popular, Mexico, AC-Institute, New York, USA, National Museum of History, Sofia, Bulgaria

2014
Kunstverein Pforzheim, Deutschland

2015
Largo das Artes Rio de Janeiro, Brazil, ZKM Karlsrruhe, Deutschland, GASK Kutná Hora, Tschechien, Morean Arts Center, St. Petersburg, FL, USA

2016
Morean Arts Center, St. Petersburg, FL USA

2017                    
Museum für grafische Künste Quedlinburg, Deutschland, Jewish Institute of Religion Museum, New York, USA

2018
Museum Boppard, Deutschland, Museum am Dom Trier, Deutschland

2019
Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen, Deutschland, Kunstverein Kreis Ludwigsburg, Deutschland

2020                                    
Kunsthalle Trier, Deutschland


Partials/List/Item.html

Verlängert bis 03.05.2020

Verlängert bis 03.05.2020

Margarete Lindau
Nacht wie Tag - Druckgrafik

Vernissage
Samstag, 07.03.2020 17:00

Dauer der Ausstellung
7. März 2020 - 26. April 2020

Öffnungszeiten
Sonntag 12 - 17 Uhr
sowie nach Vereinbarung: 06202 8593931

Weitere Öffnungszeiten nach Vereinbarung:
werkstatt@xylon-museum.de

Margarete Lindau lebt und arbeitet in Mannheim
seit 2016 Leitung der Druckwerkstatt, Hochschule Darmstadt, Fachbereich Gestaltung
2006-2015 Lehrtätigkeiten in den Bereichen Zeichnung und Druckgrafik an der Hochschule Darmstadt, Grafik-Designschule Anklam und Kunsthochschule Berlin Weißensee
2008 Meisterschülerin, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
1997-2005 Studium Grafikdesign, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und Kunsthochschule Berlin Weißensee
1995-1997 Studium Musikwissenschaft, Universität Leipzig